Archivierter Artikel vom 22.07.2021, 10:24 Uhr
Plus
Koblenz/Bad Neuenahr-Ahrweiler

Koveb verlängert Angebot: So kommen Helfer per Bus in die Flutgebiete

Am Mittwoch sind es rund 1000 Helfer, die mit den Shuttlebussen in die Flutgebiete im Ahrtal gebracht werden, berichtet Marc Ulrich am Mittag im Telefonat mit der RZ. Wo sie eingesetzt werden, das wird an Ort und Stelle koordiniert. Unter den Helfern sind an diesem Tag rund 60 aus Koblenz, die mit dem Shuttlebus der Koveb nach Bad Neuenahr gefahren sind. Da die Aktion enorm gut angenommen wird, hat die Koveb dieses Angebot verlängert: Bis zum 31. Juli fahren die Busse montags bis samstags um 9.30 Uhr am Zentralplatz (Bussteig A) ab und um 17.30 Uhr wieder zurück. Die Koveb weist darauf hin, dass der Shuttle versichert ist und Maskenpflicht besteht. Der Einsatz vor Ort ist privat. Beim Koordinieren helfen auch Unternehmer aus Koblenz, berichtet Marc Ulrich.

Von Doris Schneider Lesezeit: 2 Minuten