Archivierter Artikel vom 26.03.2019, 17:18 Uhr
Plus
Koblenz

Korruption im Ausländeramt der Stadt Koblenz? 21 Ermittungsverfahren eingeleitet

Im Rahmen des Korruptionsverdachts im Ausländeramt der Stadt Koblenz gibt es 21 Ermittlungsverfahren. Gegen zwei ehemalige und einen aktuellen Mitarbeiter des Amts wird wegen des Verdachts der Bestechlichkeit ermittelt. Die drei sollen getrennt voneinander agiert haben. Einer der Beschuldigten sitzt seit Oktober 2018 wegen Flucht- und Verdunklungsgefahr in U-Haft. Die Stadt hat intern auf die Ereignisse reagiert.

Von Jan Lindner Lesezeit: 1 Minuten
+ 2 weitere Artikel zum Thema