Archivierter Artikel vom 10.11.2016, 17:25 Uhr
Plus
Koblenz

Koblenzerin züchtete Cannabis im Keller – Mitbewohner war ahnungslos

Eine Frau (30) hortete 16 Cannabis-Pflanzen in ihrem Keller, deponierte dort außerdem 82 Ecstasy-Tabletten. Auch in ihrer Wohnung fand die Polizei rund 100 Gramm Gras – unter anderem im Zimmer ihres Mitbewohners (32). Der will von all dem aber nichts gewusst haben. Jetzt hat er vor dem Koblenzer Schöffengericht seine Unschuld bekräftigt: „Als ich von der Plantage erfuhr, war ich stinksauer. Ich habe die Frau nach Koblenz geholt, damit sie von den Drogen wegkommt. Und dann das!“

Lesezeit: 2 Minuten