Archivierter Artikel vom 14.11.2014, 08:17 Uhr
Koblenz-Altstadt

Koblenzer Weihnachtsmarkt: Aufbau läuft auf Hochtouren

Obwohl der Koblenzer Weihnachtsmarkt erst am Freitag, 21. November, eröffnet wird, sind einige Aussteller schon so weit, dass sie sofort loslegen könnten. Und auch das Drumherum ist schon deutlich zu erkennen.

Die Teile für das Kinderkarussell auf dem Münzplatz sind schon angeliefert und die ersten Montagearbeiten erledigt.
Die Teile für das Kinderkarussell auf dem Münzplatz sind schon angeliefert und die ersten Montagearbeiten erledigt.
Foto: Reinhard Kallenbach

So läuft auf dem Zentralplatz der Aufbau der Eisbahn, während das Schaustellerunternehmen Müller-Strünck aus Urmitz die Teile für das Kinderkarussell auf dem Münzplatz angeliefert und die ersten Montagearbeiten erledigt hat. Der Koblenzer Weihnachtsmarkt wird bis einschließlich 22. Dezember geöffnet sein, wobei das Marktgeschehen traditionell am Totensonntag, dieses Mal also am 23. November, ruht. Die Öffnungszeiten: montags bis donnerstags von 10 bis 20 Uhr (Verpflegungsstände bis 21 Uhr), freitags und samstags von 10 bis 21 Uhr (Verpflegungsstände bis 22 Uhr), sonntags von 11 bis 20 Uhr (Verpflegungsstände bis 21 Uhr). Für den Zentralplatz gibt es wieder eine Ausnahmeregelung: Zwar werden die Stände am Forum Mittelrhein am 23. Dezember abgebaut, doch bleiben Eisbahn und die Infrastruktur, die für die Silvesterparty nötig ist, bis zum 4. Januar stehen. ka