Koblenz

Koblenzer Unternehmen: Digitaler Pinsel macht Forensik schneller

Ein Verbrechen ist passiert, Frauen und Männer sichern Spuren und bringen mögliche Beweisstücke ins Labor. Erste Ergebnisse gibt es dann oft mehrere Stunden später. Eine typische Szene, die jeder aus Kriminalfilmen kennt. In der Praxis stehen die Mitarbeiter der Spurensicherung jedoch kurz vor einer Revolution. Laser statt Chemie dürfte künftig die Devise heißen. Die Technik, die das möglich macht, kommt aus Koblenz. Die Botschaft: Untersuchungen werden deutlich schneller, billiger und chemielos.

Lesezeit: 5 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net