Archivierter Artikel vom 05.04.2020, 06:00 Uhr
Koblenz

Koblenzer Telefonseelsorge: Viel mehr Menschen rufen an

Wenn das Telefon sonst im Schnitt 20-mal am Tag klingelt, dann klingelt es seit Anfang März etwa 30-mal: Die Zahl der Anrufer bei der Koblenzer Telefonseelsorge ist sprunghaft angestiegen, seitdem das Coronavirus die Menschen beschäftigt, berichtet Ulrich Heinen, einer von drei Hauptamtlichen. „Acht von zehn Gesprächen drehen sich um das Virus, um Infektionsgefahren, um die Angst, wie es weitergeht.“

Doris Schneider Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net