Archivierter Artikel vom 16.04.2013, 11:31 Uhr
Plus
Koblenz

Koblenzer schlägt Angreifer mit Kampfkunst in die Flucht

In der Südlichen Vorstadt hat ein unbekannter Mann einen 20-Jährigen mit einem Messer bedroht und wollte diesem sein Portemonnaie abnehmen. Doch der junge Koblenzer wehrte sich – und konnte den Angreifer mit der asiatischen Kampfkunst Jiu Jitsu in die Flucht schlagen, so die Polizei.