Archivierter Artikel vom 28.06.2010, 11:14 Uhr
Koblenz

Koblenzer Immobilien sind gefragt

Die Finanzkrise hat gravierende Auswirkungen auf die regionalen Immobilienmärkte. Auch in Koblenz steigt die Nachfrage. Die Menschen setzen auf stabile Anlagen. So hat die Nachfrage nach selbst genutzten Immobilien und Wohnungen zugenommen.

Koblenz – Die Finanzkrise hat gravierende Auswirkungen auf die regionalen Immobilienmärkte. Auch in Koblenz steigt die Nachfrage. Die Menschen setzen auf stabile Anlagen. So hat die Nachfrage nach selbst genutzten Immobilien und Wohnungen zugenommen.

Vermietete Mehrfamilienhäuser mit vier bis zwölf Wohnungen sind bei Anlagern besonders gefragt, vor allem dann, wenn es im Erdgeschoss keine Gewerbeeinheit gibt, teilte die Koblenzer Atag Klöckner & Cie. mit. Kritisch sieht es übrigens bei Immobilien aus, die nicht im „Speckgürtel“ der Städte sitzen. Wer in diesen Bereichen investiert, muss perspektivisch mit deutlich fallenden Immobilienpreisen rechnen.

Mehr über die Entwicklung der Immobilienpreise lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Koblenzer Rhein-Zeitung.