Archivierter Artikel vom 02.09.2012, 19:13 Uhr
Koblenz

Koblenzer Fußball-„Fans“ werfen Flaschen nach Polizisten

Ob ihnen der 4:0-Sieg ihrer Mannschaft nicht genügt hat oder zu Kopf gestiegen ist? Nach der Rückkehr vom Auswärtsspiel in Kaiserslautern haben einige TuS-„Fans“ auf dem Parkplatz am Oberwerth mit Flaschen um sich geworfen. Zufällig waren Polizeibeamte in der Nähe.

Foto: picture alliance

Koblenz – Ob ihnen der 4:0-Sieg ihrer Mannschaft nicht genügt hat oder zu Kopf gestiegen ist? Nach der Rückkehr vom Auswärtsspiel in Kaiserslautern haben einige TuS-„Fans“ auf dem Parkplatz am Oberwerth mit Flaschen um sich geworfen. Zufällig waren Polizeibeamte in der Nähe.

Als sie die Koblenzer aufforderten, den Unsinn sein zu lassen, flogen auch Flaschen in Richtung der Polizisten. Da bei der schwachen Beleuchtung nicht klar erkennbar war, wer geworfen hatte, wurden alle kontrolliert und des Platzes verwiesen. Auch dabei verhielten sich einige noch äußerst aggressiv, so die Polizei.