Archivierter Artikel vom 18.07.2014, 08:29 Uhr
Koblenz

Koblenzer Europabrücke wird geprüft – Fahrbahnen werden gesperrt

Von Montag, 21., bis Mittwoch, 23. Juli, sowie von Montag, 28. Juli, bis Freitag, 8. August, wird jeweils in der Zeit von 7 bis 15 Uhr in Fahrtrichtung stadtauswärts die rechte Fahrbahn der Europabrücke für eine Bauwerksprüfung gesperrt.

Derzeit ist die Europabrücke in aller Munde, weil das älteste Teilstück, die Vorlandbrücke Lützel, erneuert wird. Der Teil der Brücke, der die stadtauswärts führenden Fahrstreifen trägt, muss nun zudem turnusgemäß überprüft werden. In der Zeit von Montag, 21., bis Mittwoch, 23. Juli sowie von Montag, 28. Juli, bis Freitag, 8. August, wird jeweils in der Zeit von 7 bis 15 Uhr in Fahrtrichtung stadtauswärts die rechte Fahrbahn für eine Bauwerksprüfung gesperrt. Prüfingenieure untersuchen mit einem Untersichtgerät die Außenflächen der Hohlkästen, Pfeiler und Widerlager des Bauwerks. Das Tiefbauamt bittet Verkehrsteilnehmer um Verständnis und erhöhte Aufmerksamkeit.