Archivierter Artikel vom 17.06.2015, 21:42 Uhr
Plus
Koblenz

Koblenzer engagieren sich: Schulprojekt in Kenia geht voran

Dass die Kinder im kenianischen Lalwet nicht mehr im Schweinestall, sondern in einem festen Schulgebäude lernen können, verdanken sie vor allem Berufsschülern aus Betzdorf und dem Koblenzer Verein „Kinder brauchen Frieden“. Aber Lernen ist nur das halbe (Kinder-)Leben: Jetzt haben die Rheinland-Pfälzer auch noch einen Spielplatz an der Schule, der Mirisa Academy , errichtet.

Lesezeit: 2 Minuten