Koblenz

Koblenzer Doppelmord-Prozess: Tochter (18) soll von Tatnacht erzählt haben

Neue Zeugenaussage zur Koblenzer Bluttat: Die Tochter der Angeklagten hat angeblich eine wichtige Beobachtung zur mutmaßlichen Tatnacht gemacht und darüber mit einer Bekannten gesprochen. War ihre Mutter außer Haus, als das Koblenzer Rentnerpaar getötet wurde?

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net