Archivierter Artikel vom 06.11.2014, 05:00 Uhr
Plus
Koblenz

Koblenzer Bombennacht – Zeitzeugen erinnern sich (Mit Videos)

„Mir kommen heute die Tränen, wenn ich meine eigenen Gedanken lese“, sagt Marlies Drees und blättert in ihrem Tagebuch. Die Aufzeichnungen in dem kleinen weinroten Büchlein mit den inzwischen leicht vergilbten Seiten hat sie als 16-jähriges Mädchen gemacht. „Band zwei begonnen am 12. Oktober 1944“ steht mit blauer Tinte auf der ersten Seite. Auch über die Angriffe im Zweiten Weltkrieg auf ihre geliebte Heimatstadt Koblenz steht etwas darin.

Lesezeit: 4 Minuten
+ 3 weitere Artikel zum Thema