Archivierter Artikel vom 12.05.2016, 11:42 Uhr
Plus
Koblenz

Koblenz: Von Wir-Gefühl kann keine Rede sein

Keine Frage: Die Bundesgartenschau hat Koblenz verwandelt. Viel wurde in die Stadt investiert, die Übernachtungszahlen steigen. Reicht das für die Zukunft? Eher nicht. In diesem Punkt sind sich alle Experten einig, die sich bei der jüngsten Veranstaltung in der Vortragsreihe „Grüne Stadt am Wasser“ zu Wort meldeten. Thema der Runde am Mittwochabend war das Stadt- und Regionalmarketing. Die Förderung des Tourismus ist dabei nur eine Komponente, auch wenn man oft einen anderen Eindruck entwickeln könnte.

Lesezeit: 3 Minuten