Archivierter Artikel vom 31.08.2016, 15:12 Uhr
Plus
Koblenz/Kreis MYK

Koblenz und Kreis MYK: Mehr Arbeitslose zum Ferienende

Zum Ende der Sommerferien blickt die Agentur für Arbeit noch einmal zurück auf die Zeit, die zumindest für die meisten Kinder und Jugendlichen die schönste des Jahres ist. Auf dem Arbeitsmarkt steigt die Zahl der arbeitslosen Menschen dagegen in den Sommermonaten regelmäßig an. So sind in Koblenz zum Monatsende 3848 Menschen arbeitslos gemeldet – 141 mehr als im Vormonat und 106 weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote steigt von 6,2 auf 6,5 Prozent an. 2015 lag sie bei 6,7 Prozent. Im Landkreis Mayen-Koblenz waren im August mit 4345 genau 8 Menschen mehr arbeitslos gemeldet als vier Wochen zuvor. Diesem minimalen Anstieg steht allerdings eine günstige langfristige Entwicklung gegenüber: Vor einem Jahr zählten die Statistiker in der Region nämlich noch 788 Arbeitslose mehr. Die Arbeitslosenquote bleibt mit 3,8 Prozent gegenüber Juli unverändert, sinkt aber im Jahresvergleich deutlich um 0,7 Prozentpunkte ab.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 54 weitere Artikel zum Thema