Archivierter Artikel vom 03.09.2020, 06:00 Uhr
Plus
Koblenz

Koblenz soll vier Hauptachsen für den Radverkehr bekommen: Aber nichts tut sich

Vier Hauptachsen für den Radverkehr sollen durch die Stadt führen: von der Innenstadt nach Kesselheim, Rübenach, auf das Oberwerth und nach Arenberg. Diese Routen sollen eine wichtige Erschließungsfunktion haben – auch für viele andere Stadtteile, die an der Strecke liegen. Im Verkehrsentwicklungsplan (VEP), den der Stadtrat 2018 einstimmig angenommen hat, steht, wie diese Achsen aussehen könnten, für die Umsetzung wären oft nur neue Verkehrsschilder und Ummarkierungen nötig. Aber: Getan hat sich bislang trotzdem nichts.

Von Stephanie Mersmann Lesezeit: 4 Minuten