Archivierter Artikel vom 24.11.2017, 06:00 Uhr
Plus
Koblenz

Koblenz muss im Kampf gegen Abgase handeln: Kommt eine Umweltzone?

Die Luftverschmutzung in Koblenz und drohende Dieselverbote bewegen die Gemüter – und Umweltschützer werfen der Stadt Untätigkeit bei der Bewältigung der Probleme vor. „Es ist ein Trauerspiel: Es ist kein Geld da, grundsätzliche Änderungen sind nicht gewollt – und Einschnitte für die Autofahrer auch nicht“, sagt Egbert Bialk, Vorsitzender des BUND Koblenz.

Von Stephanie Mersmann Lesezeit: 3 Minuten
+ 3 weitere Artikel zum Thema