Archivierter Artikel vom 07.04.2015, 10:48 Uhr
Koblenz

Koblenz: Motorradfahrer bei Frontalzusammenstoß schwer verletzt

Ein Motorradfahrer ist bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Auto am Ostermontag gegen 19 Uhr auf der Rübenacher Straße nahe dem Bundeswehrzentralkrankenhaus laut Polizei schwer, jedoch nicht lebensgefährlich verletzt worden.

Foto: Polizei

Der Rettungsdienst brachte den 54-Jährigen ihn in ein Krankenhaus. Die tief stehende Sonne dürfte mit ein Grund dafür gewesen sein, warum die 61-jährige Autofahrerin den ihr entgegenkommenden Kradfahrer, der von Rübenach nach Metternich unterwegs war, beim Linksabbiegen auf die L 52 übersehen hat, teilt die Polizei mit. Motorrad und Auto mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr reinigte die Straße von ausgelaufenen Betriebsstoffen. Die Polizeiinspektion Metternich schätzt den Schaden auf circa 7000 Euro.