Archivierter Artikel vom 07.02.2014, 09:54 Uhr
Koblenz

Koblenz: Mieten sind im Großstadtvergleich noch moderat

Trotz steigender Mietpreise liegt Koblenz im Vergleich mit den benachbarten Großstädten zum Teil deutlich besser. Für eine Vergleichbarkeit von insgesamt 100 Städten stellt die Firma Empirica seit einigen Jahren Zahlen zusammen.

Verglichen werden Neubauwohnungen mit höherwertiger Ausstattung der Größe 60 bis 80 Quadratmeter. Für das Jahr 2013 wurde für Koblenz ein Mietpreis von 7,47 Euro pro Quadratmeter ermittelt – dieser lag danach deutlich über dem von 2010 (7,06 Euro). Insgesamt aber aber sind die Preise eher moderat.

Einzig Kaiserslautern lag mit 6,96 Euro noch darunter. In Trier mussten dagegen 9,27 Euro pro Quadratmeter bezahlt werden. In Bonn waren es 9,60 Euro, in Mainz 10,34 Euro und in Wiesbaden gar stolze 10,50 Euro. is