Archivierter Artikel vom 31.07.2011, 14:12 Uhr
Koblenz

Koblenz: Jugendliche Gruppen randalieren in der Vorstadt

Unbekannte Jugendliche haben in der Nacht zum Samstag in der Südlichen Vorstadt in Koblenz randaliert und dabei nach Angaben der Polizei eine Spur der Verwüstung hinterlassen.

Koblenz – Unbekannte Jugendliche haben in der Nacht zum Samstag in der Südlichen Vorstadt in Koblenz randaliert und dabei nach Angaben der Polizei eine Spur der Verwüstung hinterlassen.

Zwischen 2.45 und 3 Uhr wurde die Polizei gleich mehrfach alarmiert. Unter anderem wurden in der Casinostraße, auf dem Friedrich-Ebert-Ring, in der Südallee und in der Mainzer Straße Schildermasten umgeknickt oder sogar ganz aus der Verankerung gerissen. Ein Auto wurde aus einer Haltebucht auf die Straße geschoben. Auf dem Spielplatz am Bootshafen in den Rheinanlagen wurde außerdem ein Mülleimer zerstört. Hinweise auf die jugendlichen Täter nimmt die Polizei Koblenz unter Telefon 0261/1031 entgegen.