Archivierter Artikel vom 09.12.2016, 17:14 Uhr
Plus

Koblenz: Gemeindeschwestern helfen Hochbetagten

Koblenz Das Projekt der Gemeindeschwester plus ist in Koblenz vor einem Jahr holprig gestartet. Mittlerweile hat es an Fahrt gewonnen. Statt einer Ansprechpartnerin gibt es nun zwei neue Gesichter, die sich die ehemals volle Stelle teilen. Renate Varoquier (56) betreut die 335 hochbetagten Menschen auf der Karthause, und Claudia Bellmund (36) ist für die 340 über 80-Jährigen in der Goldgrube zuständig.

Lesezeit: 4 Minuten