Archivierter Artikel vom 24.05.2016, 18:31 Uhr
Plus
Koblenz

Koblenz: Caritas will mehr Hilfen für Langzeitarbeitslose

„Stell mich an, nicht aus!“: Unter diesem Motto will der Caritasverband in der Diözese Trier auf gesellschaftliche Ausgrenzung von Langzeitarbeitslosen aufmerksam machen und Druck auf die politischen Entscheidungsträger ausüben, öffentlich geförderte Beschäftigung viel deutlicher als bisher auszubauen. Mit etlichen Kampagnen soll das Thema bis zur Bundestagswahl immer wieder in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt werden. So zum Beispiel auch mit einem Aktionstag des Caritasverbandes Koblenz, der am Dienstag in der Citykirche und auf dem Jesuitenplatz stattfand.

Lesezeit: 3 Minuten