Archivierter Artikel vom 20.02.2011, 13:48 Uhr
Plus
Koblenz

Koblenz: Buga-GmbH sieht sich für den Besuchersturm gerüstet

Die Bundesgartenschau und der Straßenverkehr: Das ist eines der zentralen Themen der Stadt Koblenz in den kommenden Monaten. Schon jetzt ist die Situation auf den Straßen sehr angespannt – mit den vielen Baustellen, allen voran der Europabrücke. Da wird vielerorts die Sorge laut, dass sich alles deutlich verschärfen wird, wenn zwei Millionen Besucher in sechs Monaten dazu kommen.