Plus
Koblenz

Klimawandel: Im Koblenzer Wald sterben Fichten und andere Baumarten aus

Knapp 30 Prozent des Koblenzer Stadtgebiets sind Wald. Das größte zusammenhängende Areal ist der Stadtwald auf der linken Rheinseite, der sich im Dreieck zwischen Lay, Stolzenfels und Karthause erstreckt. Wie die anderen Wälder in Deutschland leidet auch der Koblenzer Forst schwer unter den Folgen des Klimawandels, die Wälder auf der rechten Rheinseite sogar mehr als auf der linken.

Von Peter Karges Lesezeit: 2 Minuten