Koblenz

Klimanotstand auch in Koblenz? Grüne und SPD weisen Unternehmer-Kritik zurück

Detlev Pilger und Carl-Bernhard von Heusinger weisen die Kritik von fünf Koblenzer Großarbeitgebern zum Klimanotstand zurück. Der SPD-Bundestagsabgeordnete und Stadtrat Pilger sagte der RZ: „Eine klimafreundliche Politik ist die Voraussetzung für eine gute Wirtschaftspolitik und wird ein Standortvorteil für Koblenz sein.“

Jan Lindner Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net