Koblenz

Keine Umsatzeinbußen: Brückenstaus lassen Koblenzer Einzelhändler kalt

Anfangs waren Ärger, Frust und Sorge groß. Inzwischen hat sich die Lage rund um die Großbaustellen an den drei Rhein-Brücken in und um Koblenz entspannt. Der Verkehr hat sich eingependelt, die Staus sind nicht mehr so stark – und haben seit dem Ferienbeginn vor einer Woche noch weiter abgenommen. Auch die Koblenzer Kaufhäuser und Einzelhändler geben Entwarnung: Die Brückenstaus können ihnen offenbar nicht viel anhaben.

Jan Lindner Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net