Plus
Bendorf

Keine Lösung für den Stromberg-Bus: Linie 155 könnte im Dorf wenden, wird sie aber nicht

Der Bus der Linie 155 nach Stromberg kann zwar im Dorf drehen, wird er aber nicht. Das ist das Ergebnis einer Prüfung durch Experten, die die Stadtverwaltung Bendorf in Auftrag gegeben hatte, nachdem die neue Busanbindung für das Dorf vor allem bei der CDU auf Kritik gestoßen war und für Zank zwischen Rathaus und Fraktion gesorgt hatte.

Von Daniel Schauff
Lesezeit: 2 Minuten
Die Linie 155 gehört zu den neuen Angeboten im gesamten Landkreis Mayen-Koblenz. Anders als andernorts ist rund um Bendorf der Start der neuen Linien gut angelaufen. Das Ziel: Auch kleine Orte sollen an die nahen Zentren mindestens alle zwei Stunden angeschlossen werden. Stromberg hat es in der Hinsicht noch richtig ...