Archivierter Artikel vom 20.01.2011, 17:42 Uhr
Koblenz

Kein Kreisel für das Verwaltungszentrum

Kleine Sofortmaßnahmen haben geholfen, die problematische Verkehrssituation in den Stadtteilen Rauental und Moselweiß zu entspannen. Dennoch gibt es vor allem in den Spitzenzeiten massive Störungen.

Koblenz – Kleine Sofortmaßnahmen haben geholfen, die problematische Verkehrssituation in den Stadtteilen Rauental und Moselweiß zu entspannen. Dennoch gibt es vor allem in den Spitzenzeiten massive Störungen.

Vor allem im Bereich der Kurt-Schumacher-Brücke und im Verwaltungszentrum kommt es nicht selten zu brenzligen Situationen. Die CDU-Ratsmitglieder Andreas Biebricher und Peter Balmes fordern deshalb die Verwaltungsspitze auf, trotz der Buga die Planungen voranzutreiben und den geplanten Kreisel am Verwaltungszentrum nicht zu verschieben. Doch derzeit sieht es für das Projekt nicht gut aius. Im Haushaltsansatz 2011 sind keine Mittel dafür vorgesehen.

Mehr über die Verkehrssituation rund um das Verwaltungszentrum lesen Sie in der Freitagsausgabe der Koblenzer Rhein-Zeitung.