Archivierter Artikel vom 24.01.2012, 15:23 Uhr
Plus
Karthause

Kanalkontrolleur von der Karthause wohl kein Betrüger

Wenn einer an der Haustür klingelt und sagt, er müsse mal ins Haus, ist stets Vorsicht angesagt. Darauf weist die Koblenzer Polizei in einem aktuellen Fall von der Karthause hin – dort hat am Montag ein Mann an einer Haustür in der Görtzstraße geklingelt und der Bewohnerin, die die Tür öffnete, gesagt, dass er die Kanal- und Abwasserrohre überprüfen müsse.

Lesezeit: 1 Minuten