Plus
Kreis MYK

Kampf gegen Corona-Ausbreitung: Kontaktverfolgung in MYK wird schwieriger

Die Kontaktverfolgung zur Eindämmung der Corona-Pandemie im Kreis Mayen-Koblenz wird immer schwieriger. Das hat am Montag Petra Kretzschmann, Büroleiterin der Kreisverwaltung, im Kreisausschuss berichtet. Grund seien zum einen die steigenden Infektionszahlen im Kreis, andererseits aber auch die Tatsache, dass Personen immer schwieriger zu erreichen seien.

Von Daniel Schauff Lesezeit: 3 Minuten