Archivierter Artikel vom 30.10.2013, 18:41 Uhr
Kaltenengers

Kaltenengers: Fritteuse im Kebaphaus fängt Feuer

Zu einem Fettbrand mit starker Rauchentwicklung ist es am Mittwoch gegen 11.30 Uhr in einem Kebaphaus in der Kaltenengerser Hauptstraße gekommen. Verletzt wurde niemand.

Foto: Schneider/Feuerwehr Weißenthurm

Wie die Feuerwehr auf Anfrage unserer Zeitung mitteilt, hat sich das Fett in einer Fritteuse aus bislang ungeklärten Gründen entzündet. Der Brand konnte aber schnell gelöscht werden. Der Imbiss musste anschließend mit Überdrucklüftern belüftet werden, um den entstandenen Rauch beseitigen zu können. Im Einsatz waren die Wehren aus Kaltenengers, Urmitz, St. Sebastian und Mülheim-Kärlich sowie DRK und Polizei. dam