Koblenz

Junge Flüchtlinge finden Obhut in Koblenz

Koblenz wird aller Voraussicht nach eins von fünf Schwerpunktjugendämtern in Rheinland-Pfalz, die die erste Unterbringung von „unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen“ übernehmen. Im Haus des Seraphischen Liebeswerks werden Plätze für Jugendliche eingerichtet.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net