Archivierter Artikel vom 10.05.2019, 06:30 Uhr
Plus
Koblenz

Jetzt wird bekannt: Schon im November gab es Angriff auf Lesben in Altstadt

Der Überfall auf die 23-jährige Jacqueline Ibrahim, die vor genau drei Wochen in der Koblenzer Altstadt brutal zugerichtet wurde, hat für Schlagzeilen gesorgt – und bewegt vor allem Menschen, die gleichgeschlechtlich liebend sind. Denn Jacqueline Ibrahim war von zwei Frauen zusammengeschlagen worden, vermutlich, weil sie lesbisch ist. Ihre Peinigerinnen riefen beleidigende Worte wie „Lesbenschlampe“. Jetzt hat unsere Zeitung erfahren, dass es vor sechs Monaten bereits einen ähnlichen Vorfall in der Altstadt gab. Zwei lesbische Frauen wurden in der Nähe des Münzplatzes von einem Mann krankenhausreif geschlagen. Eines der Opfer hat sich bei uns gemeldet.

Von Katrin Steinert Lesezeit: 4 Minuten
+ 2 weitere Artikel zum Thema