Archivierter Artikel vom 18.06.2017, 17:35 Uhr
Plus
Bendorf/Region

„Jedem sayn Tal“: Ein Ende ist nicht in Sicht

Dort, wo sonst Autos mit teils hoher Geschwindigkeit unterwegs sind und manche Motorräder in hohem Tempo Kurven schneiden, haben Radler, Inlineskater und Wanderer für einen Tag die Fahrbahn für sich vereinnahmt. Gefahrlos und entspannt nutzen sie am dritten Junisonntag das für motorisierte Fahrzeuge gesperrte Sayntal für einen Ausflug mit Familie oder Freunden.

Von Chantal Dötsch Lesezeit: 2 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema