Plus
Mülheim-Kärlich

Jahresrückblick 2023: Businesscenter statt Atomkraftwerk in Mülheim-Kärlich

Anfang März 1986 für 30 Monate ans Netz gegangen, in der Folge eine jahrzehntelange Tätigkeit als „Wahrzeichen“ und vor allem Mahnmal, der kontrollierte Einsturz des Kühlturms im August 2019 und künftig eine Mischung aus Businesscenter und Oldtimerausstellung: Das Kurz-Atomkraftwerk in Mülheim-Kärlich hat eine still(gelegt)e Vergangenheit hinter und eine lebendige Zukunft vor sich.

Lesezeit: 2 Minuten
Dass hier auf dem 20.000-Quadratmeter-Areal „Am Guten Mann“ direkt an der Grenze zu Weißenthurm endlich richtig, nutz- und gewinnbringend sowie zukunftsträchtig gearbeitet wird, dafür hat im Wesentlichen Ilmi Viqa gesorgt. Er ist Inhaber einer ganzen Firmengruppe, der VF Holding GmbH als Dach mehrerer Gesellschaften. In ihrer Gesamtheit sind sie auf ...