Archivierter Artikel vom 25.02.2021, 15:17 Uhr
Plus
Koblenz

Innenminister Horst Seehofer im Gespräch mit der Koblenzer Union: „Politiker sind keine Roboter“

Egal, wie es kommen wird – Horst Seehofer braucht keinen Wahlkampf mehr in eigener Sache zu machen. Für den Noch-Bundesinnenminister ist nach dem Ende der Legislaturperiode definitiv Schluss. Auf Einladung des CDU-Bundestagsabgeordneten Josef Oster und der Kandidaten der Union für die Wahlkreise 8, 9, 10 und 12 kündigte der 71-Jährige bei einer Onlineveranstaltung an, sich „danach“ ins Private zurückziehen und „einfach leben“ zu wollen. Kein Wunder, dass die Videokonferenz, bei der der CSU-Spitzenpolitiker auch Einblicke in sein Innenleben gewährte, sehr entspannt verlief.

Von Reinhard Kallenbach Lesezeit: 2 Minuten