Archivierter Artikel vom 19.12.2017, 13:32 Uhr
Koblenz

Inkasso mal anders: Gläubiger schlägt mit Axt Autoscheiben ein

Bei der „Aussprache“ zweier Männer ist eine Axt geschwungen worden: Wie die Polizei mitteilt, wurden die Beamten am Montag gegen 16.20 Uhr zu Streitigkeiten in die Koblenzer Altstadt gerufen. Zwei Männer hatten sich dort zu einer Aussprache getroffen, da einer dem anderen angeblich Geld schuldete.

Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa
Foto: dpa

Da die geforderte Summe nicht zurückgegeben wurde, ergriff der Gläubiger kurzerhand eine Axt und schlug mit dieser mehrfach gegen den Pkw des Schuldners. Hierbei gingen ein Frontscheinwerfer, eine der Seitenscheiben und die Heckscheibe zu Bruch, teilt die Polizei mit. Den Schaden am Auto schätzt die Polizei auf circa 2000 Euro. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.