Archivierter Artikel vom 25.10.2021, 16:30 Uhr
Plus
Koblenz/Kreis MYK

In Seniorenheimen ist die Impfquote gut: Der dritte Piks kommt vom Hausarzt

Sowohl die Alten als auch die Pfleger können ihren Corona-Impfschutz jetzt mit einer dritten Impfung auffrischen lassen. Das empfahl auch kürzlich die Ständige Impfkommission (Stiko). Die Rhein-Zeitung hat sich umgehört, wie das läuft.

Von Clemens Sarholz Lesezeit: 3 Minuten