Plus
Koblenz

In Koblenz wird geimpft, was das Zeug hält: Landeszentrum im Metternicher Feld ist neue Anlaufstelle

„Alles super gelaufen“: Diesen Satz hat am Mittwoch mehr als einer der Menschen gesagt, die im Metternicher Feld ihre Impfdosis bekommen haben. Seit dem Morgen ist hier eines von bislang acht reaktivierten Landesimpfzentren geöffnet, und damit gibt es eine weitere Möglichkeit in Koblenz, sich impfen zu lassen.

Von Doris Schneider Lesezeit: 4 Minuten
+ 5802 weitere Artikel zum Thema