Archivierter Artikel vom 09.11.2011, 16:52 Uhr
Koblenz

In der Schlachthofstraße hat es gekracht – mitten im Berufsverkehr

Stau im Berufsverkehr: Dafür sorgte am Mittwochnachmittag ein Unfall in der Koblenzer Schlachthofstraße. Die Pendlerroute musste für eine gute Stunde gesperrt werden, nachdem es in Höhe der Berufsfeuerwehr gekracht hatte.

Koblenz – Stau im Berufsverkehr: Dafür sorgte am Mittwochnachmittag ein Unfall in der Koblenzer Schlachthofstraße. Die Pendlerroute musste für eine gute Stunde gesperrt werden, nachdem es in Höhe der Berufsfeuerwehr gekracht hatte.

Ein Citroën-Fahrer aus Koblenz war unterwegs Richtung Saarplatzkreisel, als er eine von hinten nahende Frau aus der Verbandsgemeinde Vallendar mit ihrem Passat übersah. Beide Autos kamen nach dem Zusammenstoß erst auf der Gegenfahrbahn zum Stehen. Fahrer und Beifahrer des Citroën sowie die Passat-Fahrerin mussten leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Ein Kind auf der Rückbank des Citroën blieb unverletzt.