Plus
Urbar

Impfkampagne für Indien: Urbarer organisiert Hilfsprogramme für sein Heimatland

Im Frühling 2021 explodierten die Corona-Zahlen in Indien. Teilweise registrierten die Behörden über 400.000 Fälle pro Tag. Zwischenzeitlich hat sich die Situation deutlich verbessert, so Gaurav Bhardwaj. Der gebürtige Inder wohnt in Urbar, betreibt in Diez einen Natursteinhandel und organisiert mehrere Hilfsprogramme für sein Geburtsland.

Lesezeit: 3 Minuten