Archivierter Artikel vom 15.08.2010, 12:43 Uhr
Koblenz/Kreis MYK

Immer weniger Kinder werden eingeschult

Am Montag beginnt ein neues Schuljahr und für 2495 Jungen und Mädchen in Koblenz und im Kreis Mayen-Koblenz das Schulleben.

Koblenz/Kreis MYK – Am Montag beginnt ein neues Schuljahr und für 2495 Jungen und Mädchen in Koblenz und im Kreis Mayen-Koblenz das Schulleben.

Sowohl in der Stadt als auch im Landkreis werden damit deutlich weniger Kinder eingeschult als noch vor ein paar Jahren. Auch wenn die Schülerzahlen deutlich zurückgehen, will die zuständige Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) in Trier an den Schulen festhalten. Nach dem Motto „Kurze Beine – kurze Wege“ sollen auch kleinere Schulen im ländlichen Raum so lange wie möglich erhalten bleiben. Werden Schulklassen zu klein, bilden Grundschulträger deshalb sogenannte Kombiklassen, in denen Erst- und Zweitklässler gemeinsam in einem Raum unterrichtet werden.

Weitere Zahlen zum Thema am Montag in der Koblenzer Rhein-Zeitung.