Archivierter Artikel vom 08.08.2021, 14:15 Uhr
Plus

Immer mehr Betriebe und Flächen – Im Kreis MYK sind die Zahlen deutlich gestiegen

Die Bedeutung der ökologischen Landwirtschaft nimmt in Rheinland-Pfalz deutlich zu. Auch im Kreis Mayen-Koblenz finden sich heute deutlich mehr Ökobetriebe – und die entsprechend bewirtschaftete Fläche ist sogar noch deutlich stärker gewachsen. In Koblenz dagegen sieht es weniger gut aus. Das jedenfalls geht aus einem aktuellen Bericht des Statistischen Landesamts hervor. Demnach gab es 2020 in der Stadt an Rhein und Mosel 61 Betriebe, die knapp 2000 Hektar Land bewirtschafteten – aber darunter keinen Ökobetrieb. Insgesamt zeigt der Blick auf die zwölf kreisfreien Städte, dass dort zum einen naturgemäß deutlich weniger Landwirte ansässig sind. Und dass es dort zum anderen eben wenig Ökobetriebe gibt. In sieben von zwölf Städten heißt es: Fehlanzeige.

Lesezeit: 1 Minuten