Koblenz

Im Auftrag des Landes: Koblenzer Institut erarbeitet vernünftige Strategien in Zeiten des Klimawandels

Klimaschutz und Nachhaltigkeit: zwei Begriffe, über die intensiv, mitunter hitzig diskutiert wird. Dabei bedarf es vor allem konkreter Maßnahmen, um sich auf die Zukunft in einer sich verändernden Umwelt einzustellen. „Praktische Arbeit“, fordert Martin Görlitz, Gründer des „Institute for Social & Sustainable Oikonomics“ (Isso). Sein „Nachhaltigkeitsinstitut“ geht selbst mit gutem Beispiel voran und hat 20 Wissenschaftler aus den unterschiedlichsten Disziplinen an einen Tisch geholt. Das Ergebnis: Ein rund 100-seitiges Strategiepapier mit Handlungsempfehlungen.

Reinhard Kallenbach Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net