Archivierter Artikel vom 06.09.2017, 06:33 Uhr
Plus
Koblenz

Humanismus ist sein Hauptmotiv: Einzelkämpfer Peter Babnik will nach Berlin

Die kleine weiße Karte ist neben dem Internet und sozialen Medien das wichtigste Wahlkampfinstrument von Peter Babnik: Der 49-Jährige tritt unabhängig von Parteien und Institutionen als Kandidat für den Deutschen Bundestag an – und damit eben auch unabhängig von Geldgebern. Also hat er keine eigene Wahlkampfveranstaltung, keine Besuche hochrangiger Politiker. Nur sich selbst, seinen Computer und seine Visitenkarten.

Von Doris Schneider Lesezeit: 3 Minuten