Plus
Horchheim

Horchheimer Schützen blicken auf lange Historie zurück: Vereinsgründung vor 100 Jahren wird gebührend gefeiert

Von Peter Karges
1922 wurde die Schützengesellschaft Horchheim gegründet. Im damals noch selbstständigen Horchheim wurden die Schützen schnell eine gesellschaftlich wichtige Größe, deren Feste die Bevölkerung anlockte. Das Bild zeigt einen Umzug des Vereins durch Horchheim im Jahr 1926. 
1922 wurde die Schützengesellschaft Horchheim gegründet. Im damals noch selbstständigen Horchheim wurden die Schützen schnell eine gesellschaftlich wichtige Größe, deren Feste die Bevölkerung anlockte. Das Bild zeigt einen Umzug des Vereins durch Horchheim im Jahr 1926.  Foto: Schützengesellschaft Horchheim

Wer im Frühjahr 1922 einen Verein aus der Taufe hebt, der braucht Mut und Zuversicht. Denn die damalige Gegenwart ist doch recht niederschmetternd, das Rheinland ist nach dem verlorenen Weltkrieg besetzt und die wirtschaftliche Situation mit einer galoppierenden Inflation äußerst trist.

Lesezeit: 2 Minuten
Die 15 Horchheimer, die sich im März 1922 im Lokal „Zur Post“ trafen, hatten diesen Mut, und sie zeigten Liebe zur Tradition und zum Schützenwesen, und deshalb gründeten sie trotz aller Widerstände die Schützengesellschaft Horchheim. 1922 gab es auch bereits ein Königsschießen, jedoch im Pfaffendorfer Exil, da es in Horchheim ...
Möchten Sie diesen Artikel lesen?
Wählen Sie hier Ihren Zugang
  • 4 Wochen für nur 99 Cent testen
  • ab dem zweiten Monat 9,99 €
  • Zugriff auf alle Artikel
  • Newsletter, Podcasts und Videos
  • keine Mindestlaufzeit
  • monatlich kündbar
E-Paper und
  • 4 Wochen gratis testen
  • ab dem zweiten Monat 37,- €
  • Zugriff auf das E-Paper
  • Zugriff auf tausende Artikel
  • Newsletter, Podcasts und Videos
  • keine Mindestlaufzeit
  • monatlich kündbar
Bereits Abonnent?

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Oder finden Sie hier das passende Abo.

Anzeige

Programm des Jubiläumsschützenfestes

Das Programm des Schützenfestes am Sonntag, 3. Juli, auf dem Horchheimer Schützenplatz, Emser Straße 340:

11 Uhr: Begrüßung der ortsansässigen Vereine, musikalische Unterhaltung durch den Spielmannszug der TuS Horchheim.

14 Uhr: Vorstellung der neuen Majestäten und Begrüßung der Gastvereine. Es folgt ein Platzkonzert mit dem Musikverein Concordia Rhens.

15 Uhr: Begrüßung der Ehrengäste. Anschließend Platzkonzert mit Concordia Rhens und der Feier des 100-jährigen Bestehens der Horchheimer Schützengesellschaft. pka

Koblenz & Region
Meistgelesene Artikel