Winningen

Hohe Auszeichnung fürs Ehrenamt: Andreas Lang bekommt Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz

Hohe Auszeichnung für Andreas Lang. Der 55-jährige Winninger erhält für sein vielfältiges, ehrenamtliches Engagement die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz. Engagiert hat sich der zweifache Familienvater dabei vor allem im Bereich des Tourismus. Seit 28 Jahren ist er im Vorstand des Vereins Touristik Winningen, und seit 23 Jahren ist er ehrenamtlich dessen Vorsitzender. Die Organisation des einwöchigen Moselfests, dessen Ursprünge bis ins 16. Jahrhundert zurückreichen, gehört dabei ebenso zu den Aufgaben des Vereins wie Planung und Durchführung der jährlichen August-Horch-Edition oder das internationale Folklore-Festival, zu dem rund 400 Gäste aus Europa und Übersee nach Winningen reisen. Auftakt der Tourismussaison ist traditionell das Ostereierkippen an Ostersonntag rund um den Weinhexbrunnen, das auch der Verein Touristik maßgeblich gestaltet. „Planen und organisieren liegt mir halt, und ich habe gerne mit Menschen zu tun“, erklärt Andreas Lang sein jahrzehntelanges Engagement.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net