Archivierter Artikel vom 26.01.2018, 14:55 Uhr
Plus
Koblenz

Hochschule Koblenz lockt immer mehr Studenten an: Zahlen an der Uni sinken – was steckt dahinter?

Im Studienjahr 2017 haben sich landesweit 580 Studienanfänger weniger als im Vorjahr an einer der 22 rheinland-pfälzischen Hochschulen eingeschrieben. Das hat das Statistische Landesamt mitgeteilt und nennt als Grund weniger Neuimmatrikulationen an den Universitäten. Das gilt auch für die Uni Koblenz-Landau, die landesweit sogar den höchsten Rückgang verzeichnet. Gleichzeitig aber hat die Hochschule Koblenz den größten Zuwachs an Studienanfänger in Rheinland-Pfalz. Die RZ blickt hinter die Zahlen.

Von Katharina Demleitner Lesezeit: 3 Minuten