Archivierter Artikel vom 05.04.2022, 06:00 Uhr
Plus
Dieblich

Hilfe aus Dieblich für die Ukraine reißt nicht ab: Zweiter Transporter mit medizinischen Gütern

Die schrecklichen Nachrichten aus der Ukraine wollen nicht enden. Die Bereitschaft zur aktiven Hilfe aber ebenso wenig. Die Initiative „Dieblich hilft“ beweist dies eindrucksvoll. Die Organisatoren machten sich jetzt schon zum zweiten Mal auf den Weg, um mit dringend benötigten medizinischen Hilfsgütern das Leid der Menschen etwas zu lindern.

Von Erwin Siebenborn Lesezeit: 2 Minuten