Archivierter Artikel vom 20.11.2015, 12:37 Uhr
Koblenz

„Hilda“-Schüler setzen Zeichen der Solidarität

Aus Solidarität mit den Menschen, die unter dem Terrorismus leiden, und als Zeichen des Mitgefühls mit den Opfern der Anschläge in Paris und anderswo , hat die Schulgemeinschaft des Hilda-Gymnasiums ein eindrucksvolles Zeichen gesetzt.

Ein eindrucksvolles Signal
Ein eindrucksvolles Signal

Fast 1000 Schüler bildeten das aus dem Internet bekannte „Peace for Paris“-Symbol des amerikanischen Künstlers Jean Jullien auf dem Schulhof nach, hielten in Stille inne und zeigten somit Ihre Anteilnahme. Die Idee wurde von Schülern der Jahrgangsstufe 12 entwickelt und spontan umgesetzt.